Fotogalerie

11.10.2020 - Rundwanderung über den Rennweg

Mit Wanderführer Horst Zenkner begaben sich 10 Wanderer vom Wanderparkplatz Torhaus aus auf eine knapp 10 km lange Wanderung.

Der Weg führte zunächst über den Rennweg und durch den Klangwald vorbei am Möhneturm.

In der „Jausenstation Fränkis Hütte“ in St. Meinolf fand im dortigen nagelneuen Anbau eine Einkehr zur Mittagszeit statt.

Der Rückweg führte durch die Ferienanlage St. Meinolf und um das Hevebecken herum zurück zum Parkplatz am Torhaus.

16.09.2020 - Mittwochsrunde zur Fürstenbergkapelle

Diesmal ging es zusammen mit den Mittwochswanderern zu einem Rundwanderweg nach Neheim. Vom Parkplatz des Ruhr-Möhne-Sportplatzes waren dann 10 Teilnehmer knapp 9 km unterwegs. Zuerst ging es möhneaufwärts zur 1852 erbauten Wiedenbergkapelle und weiter über die Ostflanke des Wiedenbergs (241m) zur Mündung des Höinger Bachs in die Möhne. Hier wechselten wir über vom Arnsberger Stadtgebiet in die Gemarkung der Gemeinde Ense und wanderten bis an den Ortsrand von Höingen. Dort passierten wir die Landstraße und spazierten weiter durch den Forst Herdringen bis zur Fürstenbergkapelle. Diese Kapelle auf dem Fürstenberg liegt auf dem Gipfel des gleichnamigen Berges (279 m ü. N.N.) auf dem Gebiet der Gemeinde Ense. Ihr Ursprung reicht bis in das 15. Jahrhundert zurück. Nach einem herrlichen Ausblick von dort aus auf Neheim ging die Tour durch den herrlichen Laubwald zurück zum Ausgangspunkt.

 

06.09.2020 – Rundwanderung von Hirschberg durch das Bilsteintal

 

Die knapp 14 km lange Wanderung startete am alten Waldfreibad in Hirschberg. Über die Waldroute ging es zunächst ins Bilsteintal und durch den Wildpark. Von dort führte der Weg vorbei am Bogenschießgelände im Wald. Unterwegs boten sich schöne Ausblicke auf Warstein. Nach der Mittagsrast am Rastplatz Kroneichen folgte der Weg dem Warsteiner Schnadezug. Am Waldrand konnten die 5 Wanderer einen schönen Blick auf Hirschberg genießen. Das letzte Wegstück führte durch Felder, vorbei an der Odacker-Kapelle ins historische Zentrum von Hirschberg und über den Plackweg X1 zurück zum Ausgangspunkt.

 

Wanderführer waren Dorothee Schulte-Schönfelder und Andreas Schönfelder

30.08.2020 – Aussichtsroute Arnsberg

 

10 Wanderer trafen sich vor dem Arnsberger Bahnhof um einmal rund um Arnsberg zu wandern.

 

Die ca. 20 km lange Tour führte zunächst auf den Lüsenberg mit dem ersten tollen Ausblick auf die Altstadt mit der Schlossruine. Von dort ging es weiter in Richtung Stadtbruch und durch den Hasenwinkel. Nach einem kleinen Abstecher zur frisch renovierten Max-Löcke-Rast führte der Weg vorbei am SGV-Jugendhof hinab ins Hellefelder Bachtal. Weiter ging es dann wieder auf die nächste Anhöhe. Nach der Mittagsrast in der Ehmsenhütte wanderten alle gestärkt über den Seltersberg zur Rüdenburg, mit ihren wunderbaren Aussichten auf Arnsberg. Vorbei an der Kreuzkapelle führte der Weg sodann wieder talwärts. Durch die Twiete ging es wieder bergan zunächst zum Ehmsendenkmal und dann durch die Altstadt. Nach einer Zwischenstation im Biergarten des alten Backhauses wanderten alle erfrischt vorbei am historischen Weinberg zur Schlossruine. Nach vielen wunderbaren Aus- und Ansichten auf Arnsberg ging es zum Schluss wieder talwärts zum Startpunkt am Bahnhof zurück.

 

Wanderführer waren Dorothee Schulte-Schönfelder und Andreas Schönfelder

16.08.2020 – Golddorfroute Oberkirchen

 

9 Wanderer starteten in der Dorfmitte von Oberkirchen auf die Golddorfroute. Auf der Wanderung boten sich schöne Aussichten auf das Golddorf Oberkirchen.

 

Auf dem letzten Teilstück der Wanderung bot sich noch ein Abstecher in die „schwarze Fabrik“ an, wo sich inzwischen eine Kunstschmiede befindet.

 

Zurück in Oberkirchen gab es im Gasthof Droste für alle leckere Waffeln mit Topping nach Wahl.

 

Wanderführer waren Werner Trompetter und Albert Schlupp

09.08.2020 SGV Mittwochswanderer unterwegs in Serfaus - Fiss - Ladis

Auch in diesem Sommer waren die Mittwochswanderer des SGV Oeventrop wieder hochalpin unterwegs. Die einwöchige Wandertour ging dieses Mal auf die Tiroler „Sonnenterrasse“ der Region Serfaus-Fiss-Ladis. Mit dabei waren in diesem Jahr Adolf Drexler, Andreas Enste, Manfred Gierse, Klaus Kaczykowski und Hermann Reiter. 11 Gondeln und die höchstgelegene Luftkissenbahn der Welt in Serfaus (U-Bahn) brachten uns tagtäglich in die verschiedensten Wandergebiete. So ging es unter anderem über den Quellenweg zum Fisser Joch oder über den Spinnseesteig auf knapp 2.600 Höhenmeter. Herrliche Badeseen luden an verschiedenen Stellen zur Erfrischung ein. Ein „Muss“ war natürlich auch der Panorama-Genussweg, der auf einer Gesamtlänge von 18,58 km über den Dächern der drei Alpenorte entlang führte. Das riesige Gebiet lädt nicht nur zum Wandern ein, auch Mountainbiker und vor allem Familien kommen hier unter dem Motto „WE ARE FAMILY“ voll auf ihre Kosten. Auf dem Foto sieht man die fleißigen Wanderer am Furgler See, den man am sehr anspruchsvollen Murmeltiersteig entdecken kann. Trotz schlechter Wetterprognosen im Vorfeld hat uns fast die gesamte Woche die Sonne auf unseren Touren begleitet. Leider ist die Zeit wieder viel zu schnell vergangen, doch schon jetzt wecken die Planungen fürs nächste Jahr wieder unsere Vorfreude.

26.07.2020 Eintauchen in Arnsbergs Geschichte

Eintauchen in Arnsbergs Geschichte

Als die Kurfürsten und Grafen regierten und sich der Klassizismus etablierte.   
 
Eine Gruppe von 9 Mitgliedern des SGV Oeventrop und ein Hund wanderte, gutgelaunt, am Sonntag, 26. 07. 2020  auf  „Arnsberger „Geschichtswegen“. Die Wanderung begann am Neumarkt und führte ins Eichholz. Vorbei an der Propsteikirche, zum Ehmsen Denkmal, dem Hexentanzplatz und dem „Kinderteich“. Von dort über den Eichholzfriedhof durch den historischen Bürgergarten zum  Mühlgraben.  Weiter durch Schrebergärten ins Mühlenviertel. Nach einer Einkehr, mit hervorragender Bewirtung, in der Mühlenbrauerei  ging es weiter zum Femegericht und auf den Schlossberg. Nach einem ausgiebigen Informationsrundgang führte die Wanderung  über  historische  Wege  zurück zum Neumarkt, über den „Alten Markt“. und vorbei am Landsberger Hof. Unterwegs boten sich sehr schöne Aussichten und auch tiefe Einsichten. Wanderführer war Willi Linn.

22.07.2020 SGV Oeventrop - Fahrradtour zum Lörmecketurm

SGV Oeventrop - Fahrradtour zum Lörmecketurm mit Vorradler Dietmar Schiwek

19.07.2020 Fahrradtour auf unbekannten Wegen im Mescheder Land mit Vorradler Adolf Drexler

SGV Oeventrop - Fahrradtour auf unbekannten Wegen im Mescheder Land mit Vorradler Adolf Drexler

28.06.2020 – WaldKulTour Kloster Rumbeck

Die erste Wanderung nach dem Corona-Lockdown führte 11 Wanderer „mit Abstand“ über die WaldKulTour Klosterroute Rumbeck.
Die Wanderung startete am SGV-Wanderheim in Oeventrop. Von dort ging es zunächst über die alte Landstraße nach Rumbeck. Auf der Klosterroute führte die Wanderung zunächst durch das Mühlbachtal hinauf bis zur Hellefelder Höhe. Talwärts ging es anschließend durch das Tal der Strumecke.
Auf der etwa 13 km langen Strecke konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer vieles aus der Geschichte des ehem. Kloster Rumbecks erfahren: Wasserwirtschaft, Fischteiche, Köhlerei und Glashütte waren einige der interessanten geschichtlichen Themen.
Zum Abschluss fand noch eine kurze Einkehr mit erfrischenden Getränken im Garten des SGV-Wanderheims statt.
Wanderführer waren Dorothee Schulte-Schönfelder und Andreas Schönfelder

04.04.2020 Neue Streuobstwiese am SGV Heim

SGV Oeventrop - die neue Streuobstwiese an der SGV Hütte ist fertiggestellt worden. Dank an alle Helfer und besonders an den "Cheforganisator" Alfred Krick.
Eine Überraschung hing heute an unserer Haustür - danke an die Kinder von der Hünenburg !!
#sgv #sgvoeventrop #oeventrop #sauerland #streuobstwiese

07.03.2020 Jahreshauptversammlung SGV Oeventrop

Jahreshauptversammlung am 07.03.2020 Gasthof Schürmann Lattenberg

 

04.03.2020 SGV Mittwochswanderer unterwegs - Besichtigung der Firma E+S Holz- und Kunststofftechnik GmbH

SGV Mittwochswanderer unterwegs - Besichtigung der Firma E+S Holz- und Kunststofftechnik GmbH Oeventrop
#sgv #sgvoeventrop #sgvmittwochswanderer #oeventrop

19.02.2020 SGV Mittwochswanderer unterwegs

SGV Mittwochswanderer unterwegs in Oeventrop

26.01.2020 - Winterwanderung zum Poesiepfad Rumbeck

16 Mitglieder des SGV Oeventrop und eine Wanderfreundin aus Düsseldorf wanderten mit Wanderführer Willi Linn bei strahlendem Sonnenschein nach Rumbeck und über den dortigen Poesiepfad.
Der Weg über die "Alte Landstraße", vorbei am "Kloster Rumbeck" und über den Waldweg entlang des Mühlbaches war sehr reizvoll.
Zum Nachdenken regten die Gedichte über die Heimat auf dem Poesiepfad an.
Nach einem Aufenthalt im Landgasthof Hoffmann mit hervorragender Bewirtung führte die ca. 10 km lange Wanderung zurück nach Oeventrop.

08.01.2020 SGV Mittwochswanderer unterwegs auf dem Rundweg "Kloster Rumbeck"

Die SGV Mittwochswanderer waren heute auf dem Rundweg "Kloster Rumbeck" unterwegs. Wir haben auf den Infotafeln interessante Informationen aus unser Heimat erhalten.

05.01.2020 Neujahrsempfang im SGV Heim

Der Vorstand des SGV Oeventrop hatte zum traditionellen Neujahrsempfang am Sonntag, den 05. Januar 2020 eingeladen.  In gemütlicher Atmosphäre wurde das alte Wanderjahr Revue passieren gelassen sowie über die Aktivitäten des neuen Jahres gesprochen. Der Vorstand freute sich über die rege Beteiligung von 40 Personen.

24.11.2019 28. Glühweinwanderung mit dem SGV Niedereimer

7 Oeventroper Wanderer machten sich mit Wanderführer Franz Rüther auf den Weg zur Uentroper Tunnelplatte.

Nach kurzer Zeit trafen die Wanderfreunde vom SGV Niedereimer ein.

Gemeinsam ging es zunächst durch die Ruhrauen in Richtung Altstadt. Der Weg führt vorbei am historischen Weinberg unterhalb der Schlossruine, über den Schreppenberg zum SGV-Wanderheim im Wannebachtal.

Dort wurden die Wanderer bereits von fleißigen Helferinnen und Helfern mit Kaffee und Spritzgebäck, Bier, Gürkchen und Bütterchen und natürlich Glühwein empfangen.

Bei netten Gesprächen saßen die Teilnehmer der 28. Glühweinwanderung noch einige Stunden im kuschelig-warmen Wanderheim beisammen.

20.11.2019 SGV Oeventrop zu Besuch in Düsseldorf

SGV Oeventrop zu Besuch in Düsseldorf

Ankunft gegen 10: 30 Uhr in Düsseldorf.
Stadtrundfahrt in Düsseldorf mit fachkundiger Begleitung durch Barbara Görner und Heribert Ludigs.
Beide sind uns durch die gemeinsamen Wanderungen bekannt und in guter Erinnerung.
Einkehr um 12: 00 Uhr in der Brauereigaststätte "Füchschen". Von 14: 00 -17: 00 Uhr
Bunter Nachmittag 55+ im Henkel- Saal.

13.11.2019 Herbstliches Oeventrop - SGV Mittwochswanderer unterwegs

Herbstliches Oeventrop - SGV Mittwochswanderer unterwegs - schön bei uns im Sauerland - Ruhrtalradweg

https://sgv-oeventrop.de

#herbst #sgv #sgvmittwochswanderer #oeventrop #sauerland #ruhrtalradweg

08.11.2019 Pflanzaktion an der SGV Hütte
Pflanzaktion an der SGV Hütte in Oeventrop
Mehrere fleißige Wanderfreunde haben in den letzten Tagen eine neue Buchenhecke und Obstbäume auf dem kultivierten Gelände gepflanzt.
https://sgv-oeventrop.de
#oeventrop #sauerland #sgv #sgvoeventrop #pflanzaktion
30.10.2019 SGV Mittwochswanderer auf den Spuren des Borkenkäfers

 SGV Mittwochswanderer auf den Spuren des Borkenkäfers

Es ist schon erschreckend, was der Borkenkäfer in unseren Wäldern angerichtet hat. Durch die Fällungen gibt es zwar schöne neue Ausblicke auf Oeventrop und Umgebung - aber darauf hätten wir gerne verzichtet. 🙁

28. + 29.10.2019 Naturkundliche Wanderungen der Grundschule mit dem Ranger vom Landesbetrieb Wald und Holz NRW

Auf Initiative der SGV-Abteilung Oeventrop fanden in der vergangenen Woche zwei naturkundliche Wanderungen mit dem Ranger vom Landesbetrieb Wald und Holz NRW Oliver Szodruch und den dritten Klassen der Grundschule Dinschede statt. Er nahm die Kinder mit auf eine Entdeckungstour in den heimischen Wald und erklärte Unterschiede der verschiedenen Baumarten. Mit verbundenen Augen mussten Bäume abgetastet werden und versteckte Nüsse sollten wie beim Eichhörnchen wiedergefunden werden. Kinder und Lehrerinnen waren abschließend begeistert von der Führung und hatten alle sehr viel dazugelernt.

 

16.10.2019 Besichtigung der Firma Burgbad in Bad Fredeburg

SGV Mittwochswanderer unterwegs !
Besichtigung der Firma Burgbad in Bad Fredeburg - anschl. Wanderung über die Goldroute.
Dank an den Betriebsleiter Gunther Grittmann für eine außergewöhnliche Betriebsführung !!
#burgbad #burgbadmöbel #badfredeburg #sauerland #sgv #sgvmittwochswanderer #goldroute #holthausen

13.10.2019 Wanderung zwischen Möhne- und Hevetal

Unter dem Motto "Möhneturm statt Stüppelturm" wanderten 16 Wanderinnen und Wanderer vom Parkplatz Torhaus zunächst über den Rennweg zum Möhneturm, der eine herrliche Aussicht auf den von der Trockenheit gezeichneten Möhnesee bot. Weiter ging es ins Hevetal, wo eine Einkehr in Frankies Hütte stattfand.
Gestärkt wanderten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer vorbei am Jagdschloss Sankt Meinolf wieder zum Ausgangspunkt.

Besonderer Dank aller Wanderinnen und Wanderer galt dem Wanderführer Horst Zenkner, der die ursprünglich als "Wanderung um den Stüppel" geplante Wanderung an Möhne und Heve verlegt hatte, da auf der ursprünglichen Wanderroute die angekündigte Einkehr nicht möglich gewesen wäre.

10.10.2019 SGV Seniorenfahrt in das Hochsauerland

SGV Seniorenfahrt in das Hochsauerland 10.10.2019
"Fahrt in's Blaue" - Die Senioren vom SGV Oeventrop haben einen schönen Tag im Hochsauerland verbracht. Zuerst ging die Fahrt nach Winterberg. Nach der Einkehr bei Korns (Extra Speisekarte für den SGV 😉 ging es auf den "Kahlen Asten" - Seehöhe 841 m. Nach kurzer Fahrt mit dem Zacharias-Bus wurde das Technische Museum - Besteckfabrik Hesse - besichtigt. Anschl. gab es noch Kaffee und Kuchen im Museum. Die Fahrt wurde von unserer 1. Vorsitzenden Dorothee Schulte-Schönfelder organisiert - ein großes Lob von allen Mitfahrern an Dorothee.
Geplant ist, weitere Fahrten in den kommenden Jahren zu organisieren.

14.09.2019 Herbstfest an der SGV Hütte

Mit Kartoffeln aus dem Lagerfeuer hat der SGV Oeventrop gemeinsam mit ca. 60 Gästen die Herbststimmung bei schönem Wetter genossen. Viele Helfer haben im Vorfeld Zelte, Sonnenschirme, Grillschalten usw. aufgebaut. Verschiedene Dips zu den Kartoffeln erfreuten die Gäste. Freuen wir uns schon auf das nächste Kartoffelbraten in 2020.

04.08.2019 SGV Mittwochswanderer im Stubaital

Mittwochswanderer besuchten das Stubaital

In diesem Jahr ging die Sommerwanderung der Mittwochswanderer nach Fulpmes ins wunderschöne Stubaital. Hermann Reiter, Günter Hochstein, Klaus Kaczykowski, Uwe Kurzius, Andreas Enste und Adolf Drexler starteten von dort aus eine Woche lang täglich interessante Bergtouren. So wurden unter anderem das Sennjoch, der Elfer und der Serles „bezwungen“. Mit der Gondel ging es einen Tag auf den Stubaier Gletscher (Top of Tyrol) mit 3.210 Meter Höhe. Leider mussten die Wanderer auch hier die Folgen des Klimawandels erleben. Der Gletscher selbst ist im Sommer weitestgehend abgeschmolzen, der Besuch einer Eishöhle war nur möglich, da dieses Gebiet großräumig mit Planen abgedeckt war. An einem Regentag wurde Innsbruck mit dem Goldenen Dachl, Bergisel-Schanze und der sehr schönen Altstadt besucht. Ein ganz besonderes Highlight war der Besuch eines Konzertes der Musikband „Kuhl the Gang“. Die Musiker (unter anderem der Ex-Sänger der österreichischen Band OPUS) ließen es sich nicht nehmen, zum Ende mit unseren Wanderern noch einige Bierchen zu trinken. Mit diesen tollen Erinnerungen im Hinterkopf können dann auch schon die Planungen für die nächstjährige Tour beginnen.

« 1 von 4 »

Weitere Bilder – Webcams – Videos aus OEVENTROP
PANORAMAWEG – SAUERLAND – SGV und der „weiten“ WELT

WEBCAM OEVENTROP

YOUTUBE

FACEBOOK

So wahren Sie Ihre Persönlichkeitsrechte

Sollten Sie mit der Veröffentlichung der Bilder im Internet nicht einverstanden sein, senden Sie uns eine Mail an:

webmaster@sgv-oeventrop.de

Der Webmaster wird dann umgehend Ihr Foto entfernen!