Fotogalerie

Werksbesichtigung EGGER Holzwerkstoffe in Brilon

28. August 2023


20 Mittwochswanderer vom SGV Oeventrop nahmen jetzt an einer interessanten Besichtigung des EGGER-Werkes in Brilon teil.
Die ausgiebige Führung durch den Betrieb gab der Gruppe einen umfassenden Einblick in die Produktion eines modernen Spanplattenwerkes aber auch zur Firmengeschichte sowie zu Themen des Umweltschutzes.
Der österreichische Holzwerkstoffhersteller gehört zu den führenden Unternehmen in Europa und beschäftigt am Briloner Standort rund 1.200 Mitarbeiter. Neben der Spanplatten-und MDF-Produktion sowie -Veredelung gibt es auf dem riesigen Betriebsgelände ein eigenes Sägewerk für Schnittholz (seit 2008) und ein Biomassekraftwerk. 
Eine Mitarbeiterin zeigte den Besuchern bei der Werksbesichtigung den Weg eines Baumstammes bis hin zur fertigen Spanplatte und erläuterte die Veredelungstechniken. 
Für Erstaunen sorgte der große Anteil Recyclingmaterial wodurch das Unternehmen einen geschlossenen Rohstoffkreislauf bei hoher Produktqualität vorweisen kann. 
Nach ca. 2,5 Stunden hatten die Gäste auf dem fast 600.000 Quadratmeter großen Gelände fast 5 km zurückgelegt und bedankten sich für die tolle Führung.



Über die Wennetrasse nach Eslohe

20. August 2023

Die Radtour zum diesjährigen Kartoffelfest bei unserer Nachbarabteilung dem SGV Eslohe wurde mit 20 Teilnehmern sehr gut angenommen.

Die Stimmung war super, die Leckereien – fast alle aus der Kartoffel gezaubert – kamen bei den Gästen sehr gut an.
Einziger Wermutstropfen war, dass es im nächsten Jahr das Fest „Tolles aus der Knolle“ nicht mehr geben wird. Die Veranstalter, die es schon 21 Jahre ausrichten, geben diese ehrenamtliche Aufgabe ab.



Schnadegang 2023 im Ortsteil Dinschede

12. August 2023

38 Oeventroperinnen und Oeventroper waren trotz Gewitterwarnung der Einladung des Bezirksausschusses zur Teilnahme am Schnadegang im Ortsteil Dinschede gefolgt, der erneut in Kooperation mit der SGV-Abteilung Oeventrop am 12. August 2023 stattfand.


Nachfolgend einige Impressionen von der Wanderung, der Grenzkontrolle und den verschiedenen Stationen, an denen Rainer Schröder in seiner illusteren Art den Teilnehmenden viele Informationen aus der Dorfgeschichte näher brachte.


Einer der Höhepunkte des Schnadegangs war auch in diesem Jahr das Pohläsen:
Durch 3-faches Aufsetzes des Gesäßes auf den Schnadstein wurde den beiden neuen Pohlbürger Oeventrops, Olaf Spindeldreher und Frederik Neumann, der Standort dieses Dinscheder Grenzsteins sozusagen eingebrannt.


Ein Dank gebührt der Dinscheder Schützenkompanie für die gute Verpflegung unterwegs und den freundlichen Empfang mit frischem Warsteiner Gerstensaft auf ihrem Sommerfest am Strülleken.



Dem Himmel nah – Einsichten und Aussichten zwischen Schmallenberg und dem „Heiligen Berg des Sauerlandes“

16. Juli 2023

Dem Himmel nah kamen am Sonntag, 16. Juli 2023, 10 Wanderer der SGV-Abteilung Oeventrop auf einer etwa 11,5 km langen mittelschwere Rundwanderung im Raum Schmallenberg.

Bei bestem Wanderwetter startete die Tour am Alten Friedhof in Schmallenberg. Stetig bergan verlief der Weg zunächst bis zum Gipfel des 658 m hohen Wilzenbergs, dem „Heiligen Berg des Sauerlandes“.

Sehenswürdigkeiten auf diesem ersten Streckenabschnitt waren der Baumkreis am Aberg,

die Forschungsgebäude des Fraunhofer Instituts für Molekularbiologie und Sellmanns Linde.

Nach einer kurzen Verschnaufpause an der Wilzenbergkapelle ging es weiter zu einem Highlight der Wanderung, dem Wilzenbergturm, im Volksmund auch „Eiffel-Turm“ genannt. Von der Aussichtsfläche des Turms boten sich den Teilnehmern tolle Ausblicke das über eher hügelige Hawerland und das zerklüftete Sauerland bis zum Astenturm auf dem Kahlen Asten, dem sicherlich bekanntesten Berg des Sauerlandes.

Die Sitzgelegenheiten unterhalb des Turms boten sich für die Mittagsrast mit Verpflegung aus dem Rucksack an.

Vorbei am Kloster Grafschaft ging es anschließend zurück zum Ausgangspunkt in Schmallenberg.

Wanderführer waren Dorothee Schulte-Schönfelder und Andreas Schönfelder.



Weitere Bilder – Webcams – Videos aus OEVENTROP
PANORAMAWEG – SAUERLAND – SGV und der „weiten“ WELT

WEBCAM OEVENTROP

YOUTUBE

FACEBOOK

So wahren Sie Ihre Persönlichkeitsrechte

Sollten Sie mit der Veröffentlichung der Bilder im Internet nicht einverstanden sein, senden Sie uns eine Mail an:

webmaster@sgv-oeventrop.de

Der Webmaster wird dann umgehend Ihr Foto entfernen!

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner