Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Schnadegang im Ortsteil Oeventrop

8. Juni 14:30 20:00

In Kooperation mit dem SGV Oeventrop und der Schützenkompanie Oeventrop lädt der Bezirksausschuss die Bürger zur Teilnahme am diesjährigen Schnadegang ein.
Die Begehung der Grenzen zu den Gemarkungen Freienohl und Rumbeck findet am Samstag, 8.Juni 2024, statt.
Beginn ist um 14:30 Uhr auf dem Kirchplatz.
Um das leibliche Wohl unterwegs kümmert sich, wie gewohnt, die Oeventroper Schützenkompanie.

Die ca. 8,6 km lange Strecke führt von der Kirche vorbei am Mahnmal jüdischen Lebens in Oeventrop, über die Kirchstraße, Raulfs Ufer und Echterberg bis zum Rentnerpfad mit gutem Blick auf die Standorte der geplanten Windenergieanlagen 1 und 2. Weiter führt der Weg über den Drostweg zum historischen Grenzstein von 1767.
Hier findet während der 1. Rast auch das Pohläsen statt.
Nach angemessener Stärkung gehen wir vorbei an der kleinen Jagdhütte über den mittleren Höhenweg zum Strülleken und weiter bis zur 2. Rast am neu errichteten Panoramafenster.
Die restliche Wegestrecke führt an Pastors Buchen hinab zum Brand und weiter zum Appelhof. Auf dem Festplatz der Oeventroper Schützenkompanie findet der Ausklang beim dortigen Kompaniefest statt.
Während der Wanderung erlittene Flüssigkeitsverluste können bei angenehmen Gesprächen wieder ausgeglichen werden.

Ansprechpartner:

für den SGVAlbert Schlupp
Tel. 02937 1760
E-Mail: albertschlupp@t-online.de
als Ortsheimatpfleger und Mit-
glied des Bezirksausschusses
Willi Linn
Tel. 0170 5556864
E-Mail: info@willi-linn.de
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner